Presseberichte deren Veröffentlichungsjahr unbekannt ist

Bei nachfolgenden Presseberichten ist uns das Veröffentlichungsjahr derzeit leider nicht mehr bekannt.


Hervorragende Leistungen beim Taekwon-Do-Turnier

Hervorragende Leistungen beim Taekwon-Do-Turnier (Kampfkunst / Kampfsport)
OTZ Eisenberg

Eisenberger bundesweit auf vorderen Plätzen.

 

Eisenberg (OTZ). Eine ausgezeichnete Leistung erzielte das Eisenberger Taekwon-Do-Team beim bundesweit ausgeschriebenen Turnier am Wochenende in Dresden. Unter Leitung der beiden Großmeister Georg und Gerhard Maier (beide 5. Dan) aus München bzw. Augsburg wurden zunächst Lehrgänge für alle Gürtelfarben abgehalten. Im anschließenden Turnier kämpften die Taekwon-Do-Sportler in den Disziplinen Formenlauf (Hyong), Bruchtest und Freikampf um die begehrten Medaillen. Die Eisenberger waren mit 22 Sportlern angereist und landeten immerhin elf Mal auf dem Siegertreppchen. Besonders erfreulich die drei ersten Plätze bei Freikampf und Bruchtest von Jürgen Albert, Carolin Kertscher und Sandra Werner.

 

Die Planierungen im Einzelnen. Kinder: Toni Kadenbach, Gelbgurt, 2. Platz Bruchtest; Sebastian Michalko, Grüngurt, 3. Platz Hyong: Robin Klenz, Blaugurt, 3. Platz Freikampf: Stefan Werner, Blaugurt, 2. Platz Bruchtest: Carolin Kertscher, Blaugurt, 1. Platz Freikampfund 3. Platz Hyong. Erwachsene: Robert Hanf. Grüngurt, 3. Platz Hyong; Jürgen Albert, Blaugurt, 1. Platz. Freikampf: Christian Eisenach, Blaugurt, 3. Platz Freikampf Sandra Werner, Rotgurt, 1. Platz Bruchtest; Dr. Anke Laube, Rotgurt, 3. Platz Bruchtest. 


Hervorragende Prüfungen in der Rotgurt-Stufe abgelegt

Taekwon-Do Schüler im Allgäu (Kampfkunst / Kampfsport)
OTZ Eisenberg

Taekwon-Do-Schüler im Allgäu / Auch Behinderte zeigen Kampfkunst

Eisenberg.

 

(R.A./OTZ). Ein erfolgreiches und interessantes Wochenende erlebten 30 Schüler des Eisenberger Taekwon-Do-Vereins in Kempten. Sie waren mit einem angemieteten Bus ins Allgäu gefahren, um dort an den bundesweit ausgeschriebenen Lehrgängen für alle Gürtelstufen und an einem speziellen Lehrgang für Senioren teilzunehmen. Die Leitung der Veranstaltung hatte wieder Großmeister Kwon, Jae-Hwa (7. Dan) übernommen, der eigens aus New York angereist war. In der dicht gefüllten Kemptener Dreifachturnhalle konnten sich Schüler und Schwarzgurtträger aktiv mehrere Stunden lang intensiv mit der abwechslungsreichen Kampfkunst beschäftigen. Meister Kwon lehrte neben einer Fülle neuer Techniken und Kombinationen auch verstärkt Techniken der Selbstverteidigung.

 

Ein besonderer Höhepunkt waren die Gürtelprüfungen. Sechs Schüler des Eisenberger Meisters Ralph Aman (3. Dan) legten unter den strengen Augen des Großmeisters hervorragende Prüfungen in der Stufe der Rotgurte ab: Sandra Werner zum 1. Kup sowie Christine und Carolin Kertscher, Axel Schulze, Markus König und Stefan Hanf zum 2. Kup. Der Kemptener Schulleiter Reinhardt (4. Dan) stellte dem Publikum mit einer kleinen Vorführung auch eine Gruppe von 15 körperlich und geistig behinderten Kindern und Jugendlichen aus der „Tom Mutter Schule" vor. Die Mannschaft trainiert seit mehreren Jahren ebenfalls Taekwon-Do und zeigte ein verblüffendes Maß an körperlicher Koordination und Fitness. Selbst Bruchtests konnten fehlerfrei demonstriert werden, was natürlich die Gruppe mit besonderem Stolz erfüllte und die Zuschauer zu tobendem Applaus veranlasste. Zum Abschluss der Veranstaltung führte Großmeister Kwon seinen schon legendären Kieselstein-Bruchtest vor.


Taekwon-Do-Prüfungen in Kempten

Taekwon-Do-Prüfungen in Kempten
OTZ Eisenberg

Taekwon-Do-Schulleiter Dr. Ralf Aman (links hinten) mit seinen Schülern (von links hockend) Stefan Hanf, Carolin Kertscher, Jürgen Albert, (von links stehend) Christine Kertscher, Daniel Harne, Anke Laube, (hinter ihr halb verdeckt Matthias Bolz), Robin Klenz, Markus König sowie Axel Schulz. (Foto: Gemser) 


Taekwon-Do-Lehrgang in Kulmbach

Fünf Stadtrodaer Schüler bestehen Gürtelprüfung - Eisenberger Center gratuliert dazu
OTZ Stadtroda / Eisenberg

Fünf Stadtrodaer Schüler bestehen Gürtelprüfung - Eisenberger Center gratuliert dazu.

 

Eisenberg (A. Schulze/OTZ). Am Sonnabend lud der Kulmbacher Taekwon-Do-Meister Dr. Ralph Aman (4. Dan) zu einem schulinternen Lehrgang mit anschließenden Prüfungen ein. Zwei Eisenberger und fünf Stadtrodaer Schüler machten sich am frühen Morgen auf den Weg nach Kulmbach. Der Lehrgang startete mit verschiedenen Aufwärmübungen. Im weiteren Verlauf wurden den ca. 45 Teilnehmern verschiedene Techniken und Übungen gezeigt.

 

Nach etwa einer Stunde intensiven Trainings begannen dann für 15 Taekwon-Do-Schüler aus Kulmbach und Stadtroda die Gürtelprüfungen. Diese Prüfungen bestehen im traditionellen Taekwon-Do aus mindestens zwei Disziplinen. Die Eine ist der Formenlauf, Hyong genannt. Hierbei gilt es, eine festgelegte Bewegungsreihenfolge so genau wie möglich zu demonstrieren (Schattenkampf). Zum Zweiten beinhaltet die Prüfung mindestens einen Bruchtest, wobei ein bis zu drei Zentimeter dickes Holzbrett entweder mit den Händen oder mit den Füßen zum Zerbrechen gebracht werden muss. Die Technik für den Bruchtest wird den Teilnehmern für gewöhnlich erst im vorangegangenen Lehrgang gezeigt.

 

Alle Stadtrodaer Schüler bestanden die Prüfung zum nächst höheren Gürtelgrad ohne Probleme. Tom Wenig bestand die Prüfung zum 10. Kup, Andrea und Fabian Schurtzmann-Schoner die Prüfung zum 8. Kup (1. Gelb-gurt), Anna Teich zum 7. Kup (2. Weißglut) und Janina Wächter zum 6. Kup (1. Grüngurt). Die Beste Prüfung aller teilnehmenden Prüflinge absolvierte Andrea Schurtzmann-Schoner. Das Eisenberger Taekwon-Do-Center und deren angeschlossene Abteilungen (Stadtroda, Jena und Kulmbach) gratulieren zur bestandenen Prüfung.


 Presseberichte deren Veröffentlichungsjahr unbekannt ist

Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung in Jena, Eisenberg und Umgebung

Budosport- und Kampfkunst A. Schulze

Tae Kwon-Do Thüringen e. V.

Axel Schulze, 5. Dan

a.schulze@budosport.club
0173 3761820 


Du hast Fragen zu unseren Angeboten oder möchtest eine Probestunde für dich und/oder deine Kinder vereinbaren? Wir beraten dich gern persönlich!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Standorte

Angebot

Informationen

Verbände

Traditional Tae Kwon-Do Centers e. V. (TTC)

World Kickboxing an Karate Union (WKU)

Personen